Vorwerk Kobold VR200 Saugroboter

Mit dem Kobold VR200 Saugroboter hat das namhafte Unternehmen Vorwerk eine neue Sehnsucht geweckt. Der Haushalt von heute lässt saugen und die Hausherren machen es sich auf dem Sofa bequem. Füße hoch, der Kobold kommt!

Qualität vom Experten?

Vorwerk gilt seit vielen Jahrzehnten als Haushaltsprofi und erweitert sein Sortiment stetig, um alle Bedürfnisse von Frau und auch Mann zu stillen. Im Jahre 1883 in Wuppertal gegründet, hat sich das Geschäftsfeld stark entwickelt. Haushaltsgeräte, Teppiche, Kosmetik, Heimwerker Tools und mehr gehören zu den bekanntesten Bereichen des Unternehmens. Bekannt wurde Vorwerk dank der innovativen und leistungsstarken Staubsauger in Verbindung mit dem Direkt Vertrieb. Der Vorwerk Vertreter ist auch heute wieder "en vogue" und wird gerne hereingebeten oder eigens eingeladen. Mit dem berühmten Multifunktionsgerät "Thermomix", konnte Vorwerk bereits zahlreiche heimische Küchen ausstatten. Sogar die professionelle Gastronomie schätzt das hochwertige Gerät, welche eine Vielzahl an Funktionen vereint. Spricht man von Vorwerk, spricht man vom Experten. 

Vorwerk VR200 Saugroboter Foto: © "Vorwerk"

 

Design by Vorwerk

Das Design der Produkte ist ein Alleinstellungsmerkmal für das Unternehmen. Funktionalität und ein attraktiver Look fließen bei Vorwerk zusammen. Der Kobold VR200 und sein Vorgänger wurden beispielsweise mit dem "red dot design award" geehrt, was als sehr große Ehre gilt. Erst seit 1988 arbeiten Designer mit den Produktentwicklern im Team an den besonderen schliffen der Produkte. Bevor man das Markenzeichen sieht, kann man bereits ahnen aus welchem Hause das Produkt stammt. Man erkennt die Vorwerk Innovationen quasi mit Abstand, was als Erfolg für die Designer zu sehen ist. Auch der Verbraucher liebt die hochwertige, moderne und durchdachte Gestaltungsform made by Vorwerk. Der Kobold VR200 ist nicht nur außerordentlich intelligent, sondern auch sehr schön anzusehen. Der Roboter ist mit 9 cm Höhe besonders flach, attraktiv abgerundet und fast schon futuristisch anmutend. Ein Design Highlight, laut Kundenstimmen. 

 

Raffinierte Technik

Mehr als nur erwähnenswert ist die technische Ausstattung des Kobolds. Unzählige Aspekte ermöglichen den vollautomatischen Betrieb, welcher auch mit Hilfe einer Fernbedienung gesteuert werden kann. Er arbeitet wie befohlen und kann auf Wunsch auch schon zum Feierabend seinen Job erledigt haben. 

 

Die wichtigsten Vorzüge auf einen Blick:

Optimale Staubaufnahme dank Rundbürste, Gummilamellen und Borstenstreifen
Automatische Hindernis- und Treppenerkennung dank Sensortechnik
Er saugt Ecken, Kanten und auch unter den Möbelstücken
Staubfreie Leerung durch Absaugeöffnung im Staubfach
Schalldruckemission bei 70 dB


Für die Raumreinigung saugt der Kobold den Boden in Bahnen aufgeteilt ab. Seine fortschrittliche Laser-Raumnavigation misst die Abstände des Zimmers, um sich dann entsprechend einteilen zu können. Die sogenannte Spot-Reinigung ermöglicht einen zielgenauen Einsatz an einem vom Nutzer bestimmten Ort. Eine ECO Option verhilft dem Gerät zu einer maximalen Laufdauer von 90 Minuten. Eine integrierte Kletterhilfe hebt den Sauger, sobald beispielsweise ein Teppich in den Weg kommt. Insgesamt schafft der smarte Haushaltshelfer bis zu 120 qm mit einer einzigen Akkuladung. Ist das Staubfach voll, macht er sich per Signal bemerkbar. 

 

High Tech hat seinen Preis

Als Fazit bleibt festzustellen, dass der Kobold VR200 zu Recht als Highlight des Hauses Vorwerk bezeichnet werden kann. Seine neuartige Technologie im attraktiven Gesamtpaket hat aber auch einen stattlichen Preis von 749 Euro. Zufriedene Kunden belobigen vor allem die sehr gute Saugkraft, auch bei Tierhaaren. Zudem wird das hohe Maß an technischen Raffinessen sehr geschätzt. Die schnelle und einfache Inbetriebnahme wir positiv angerechnet und die gewohnte Vorwerk Qualität überzeugt. Der Kobold wird seitens des Unternehmens als besonders leise betitelt, was Nutzer nicht bestätigen können. Sicherlich muss man die Sensibilität für Lautstärke als individuell ansehen. Die interne Lasertechnik wird teilweise bemängelt, was laut Vorwerk mit notwendigen Software Updates in Verbindung stehen würde. Testsieger.de hat den Saugroboter mit einer sehr guten Bewertung von 1,3 eingeschätzt und damit ganz nach vorne katapultiert. Im Gesamtergebnis überzeugt der Roboter und erleichtert vielen Haushalten den Alltag.

 

Positive Bewertungen des Vorwerk Kobold VR200 Saugroboters

Gute Saugleistung auf Laminat und Fliesen
Raumnavigation; Keine "Chaos-Reinigung"
Einfaches Aussaugen des Staubbehälters

 

Negative Bewertungen des Vorwerk Kobold VR200 Saugroboters

findet nicht immer in die Ladestation zurück
teuer; Durch Direktvertrieb sinkt der Preis nicht
teilweise Probleme mit Teppichen

Interessante Artikel

Testbericht

Test iLife V5sPro im Test

iLife V5sPro im Test

Der iLife V5sPro ist ein weiteres Produkt aus Fernost das den Weg auf den deutschen Markt gefunden hat. Das Kombi-Gerät kann Saugen und Wischen. In diesem Test finden Sie heraus wie sich das Gerät schlägt.

zum Test »

Testbericht

Test Deik Saugroboter im Test

Deik Saugroboter im Test

Deik ist ein unbeschriebenes Blatt in der Haushaltsgeräte-Szene. Und auch online findet man wenig über das Unternehmen. Trotzdem glänzt der Deik Saugroboter einer zusätzlichen Wischfunktion und durchaus positiven Bewertungen. In dieser Review finden wir heraus inwiefern man sich darauf verlassen kann.

zum Test »