ECOVACS Robotics Deebot M82 im Test

ECOVACS Robotics ist der chinesische Marktführer beim Verkauf von Haushaltsrobotern. Mit einem Markanteil von 65% dominiert das Unternehmen das Reich der Mitte. Inzwischen vertreibt ECOVACS seine smarten Haushaltshelfer auch in Deutschland. In dieser Review schauen wir uns den Deebo M82 genauer an und finden heraus was der Roboter leisten kann.

Elegant und unauffällig

Der Deebot M82 kommt im schlichten, weißen Design mit lediglich einem silbernen Knopf an der Oberseite. Dieser startet den automatischen Reinigungsbetrieb. An der Vorderseite befindet sich der 0,45 Liter fassende Staubbehälter der zum Leeren herausgezogen werden muss. Der Deebot besitzt zwei hervorstehende Bürsten die den Schmutz mittig vor die Saugöffnung kehren. Mit seiner runden Form und einem Gewicht von leichten 2,6 Kilogramm bleibt der M82 flexibel und beweglich. Die maximale Kantenhöhe gibt der Hersteller mit 1,5 Zentimetern an. Damit kommt der Deebot auch über höhere Teppichabsätze.

Die mitgelieferte Fernbedienung erleichtert die Nutzung des Saugroboters enorm. Hierüber lässt sich auch ein Timer aktivieren damit der Deebot M82 selbstständig zu einer gesetzten Zeit anfängt zu saugen.

Die mitgelieferte, schwarze Ladestation besitzt ein angenehm dünnes Kabel und muss wie üblich freistehend an einer Wand platziert werden. Insgesamt wirkt der ECOVACS Robotics Deebot M82 sehr hochwertig und modern.

Produkt bestellen bei
 

Hohes Mittelmaß

Der Saugvorgang lässt sich über die Fernbedienung oder wie erwähnt über den Button an der Oberseite starten. Hier besitzt der Deebot vier verschiedene Reinigungsmodi. Über den Button startet der Roboter die automatische Reinigung. Hier wählt der Roboter selbstständig welche Aufgaben er erfüllen soll. Dazu kommt die „Spot“-Reinigung um besonders schmutzige Bereich zu saugen. Der „Rand“-Modus reinigt speziell entlang der Ränder und in Ecken. Letztlich führt der „Max“-Modus eine Intensivreinigung durch.

In unserem Test starten wir den Roboter im Automatikprogramm. Sehr auffällig ist die hohe Geschwindigkeit des Roboters. Gleich nach dem Start fährt er zielstrebig los und stößt sofort gegen das erste Hindernis. Dabei stößt er die Vase zwar nicht um, etwas vorsichtiger und langsamer könnte ein smarter Roboter beim ersten Start aber schon sein. Generell kann der Deebot gut um Hindernisse manövrieren. Wie die meisten anderen Produkte stößt er an und ändert dann seine Richtung. Er versucht dann die Hindernisse rund zu umfahren um auch an den Kanten zu saugen. Das funktioniert meistens, manchmal beginnt der Roboter die Fahrt zu spät und stößt auf der anderen Seite wie an. Das können andere Geräte auf jeden Fall besser.

Mit einer Lautstärke von 63,8 dB bleibt der Deebot aber relativ leise. Die Saugkraft des Roboters liegt im oberen Bereich der getesteten Produkte. Allerdings verteilen seine Bürsten den Schmutz und erschweren so die komplette Reinigung. In unserem Parcours konnte der M82 72,9 von 140 Gramm Schmutz aufnehmen. Das entspricht 52% und liegt damit ungefähr im Mittelfeld. Da unser Test enorm anspruchsvoll und schwierig war reicht das um dem Roboter eine gute Saugleistung zu attestieren. Dabei macht es keinen Unterschied ob der Roboter auf flachem Teppich oder Hartboden eingesetzt wird. Tatsächlich hilft ein Teppichuntergrund dabei das Schmutzverteilen der Bürsten etwas zu verringern.

Zusätzlich dazu besitzt der Deebot einen eingebauten Absturzschutz. Ein Sensor an der vorderen Unterseite erkennt Abgründe und verhindert so den Fall. Dadurch benötigen Sie keine zusätzliche Lichtschranke.

ECOVACS verspricht eine Akkulaufzeit von 150 Minuten. Das reicht selbst für größere Bereiche problemlos aus. Zusätzlich dazu fährt der Deebot bei niedrigem Akkustand zielsicher zu seiner Ladestation zurück.

 

Eine gute Entscheidung

Der Deebot M82 kann mit seiner hohen Kapazität, guten Akkulaufzeit und ordentlicher Saugleistung punkten. Preislich liegt das chinesische Produkt zwischen Einstieg- und Mittelklasse. Wer einen stilsicheren Roboter sucht der seine Aufgabe erfüllt ist hier genau richtig.

Produkt bestellen bei

Interessante Artikel

Testbericht

Test iLife V5sPro im Test

iLife V5sPro im Test

Der iLife V5sPro ist ein weiteres Produkt aus Fernost das den Weg auf den deutschen Markt gefunden hat. Das Kombi-Gerät kann Saugen und Wischen. In diesem Test finden Sie heraus wie sich das Gerät schlägt.

zum Test »

Testbericht

Test Deik Saugroboter im Test

Deik Saugroboter im Test

Deik ist ein unbeschriebenes Blatt in der Haushaltsgeräte-Szene. Und auch online findet man wenig über das Unternehmen. Trotzdem glänzt der Deik Saugroboter einer zusätzlichen Wischfunktion und durchaus positiven Bewertungen. In dieser Review finden wir heraus inwiefern man sich darauf verlassen kann.

zum Test »